EINFACHSTE HANDHABUNG – SIMPLE INTEGRATION

FUNKTIONEN

INSTANDHALTUNG

Digitalisierte Prozesse ermöglichen eine Neue Art der Nachvollziehbarkeit bei der Instandhaltung. Welcher Mitarbeiter hat wann was gemacht? Alle Arbeiten werden durch definierte Workflows abgebildet. Somit werden Arbeiten im gesamten Konzern auf die gleiche Art und Weise durchgeführt.

Alle Tätigkeiten werden in einem digitalen Logbuch dokumentiert. Auch Wartungspläne werden digital erstellt. Dies spart Papier und Ressourcen.

Daraus ergeben sich punktgenaue Wartungspläne. Die Durchführung der Wartungsarbeiten können dann intern koordiniert und vergeben werden können.

ERSATZTEILBESCHAFFUNG

Das integrierte Shopsystem erlaubt die Bestellung von Ersatzteilen für die Wartung mit einem Klick. Benachrichtigungen aus COMAPSOFT zeigen auf, wann Wartungen anstehen, und Material bestellt werden muss, das im Lager in zu geringer Stückzahl oder gar nicht vorhanden ist.

DOKUMENTATION

Die gesamte Anlagendokumentation lässt sich in COMAPSOFT einpflegen. Ein Zugriffs Vergabesystem sowie die Vergabe von Berechtigungen ermöglicht es, dass jeder Berechtigte Zugriff zu Bedienungsanleitungen, Zeichnungen, IBN Dokumentationen uvm. hat – im Büro, der Betriebsstätte, oder der Produktion.

Dies spart die unnötige und oft zeitintensive Suche in Dokumentationsordnern.

ZERTIFIKATSVERWALTUNG

COMAPSOFT „verheiratet“ das Zertifikat mit dem entsprechenden Bauteil. Das Zertifikat kann ganz einfach mit einem Scanvorgang aufgerufen werden (QR Code am Bauteil). Fehlerquellen, aufwändige Suche und teure Archive gehören somit der Vergangenheit an.

Unsere Systematik erlaubt es, zu 100% nachzuvollziehen, welches Bauteil (Ventil, Dichtung, Membran usw.) an welcher Anlage verbaut ist, und welches Zertifikat entsprechend zugewiesen ist.

LAGERVERWALTUNG

Sind alle Anlagen in COMAPSOFT eingebunden, kann der Lagerstand optimiert werden, da die Anzahl der eingebauten Komponenten bekannt ist. Wartungen und Lagerstände können in Abhängigkeit vom Lebenszyklus optimiert werden.

Jeder Ersatzteileinlagerung wird dokumentiert. Verbaut ein Techniker ein Ersatzteil, so wird dies automatisch registriert. Eine genaue Nachverfolgbarkeit ist somit gegeben: Welcher Mitarbeiter hat welches Bauteil wann genau vom Lager entnommen und wo verbaut?

Die Genauigkeit steigt mit der Menge der eingebundenen Anlagen in COMAPSOFT. Fehlerquellen wie doppelte Artikel mit unterschiedlichen Artikelnummern werden so vermieden.

In Verbindung mit den Digitalen Wartungsplänen kann das benötigte Material automatisiert bestellt werden. Lagerkosten können so gering gehalten werden.

DIGITALES ANLAGENLOGBUCH

Digitales Logbuch ohne Papierarchivierung: Zu den bestehenden dokumentierten Instandhaltungsvorgängen können hier auch ganz einfach vom Anlagenbediener zusätzliche Eintragungen durchgeführt werden. Das Logbuch kann von überall digital eingesehen werden – ein Login zum Webportal genügt.

KONTINUIERLICHE INSTANDHALTUNG

Mit COMAPSOFT werden Wartungsaufwand und Stillstandszeiten auf ein Minimum reduziert. Durch die Aufzeichnung und Auswertung von Prozessdaten (Schaltzyklen, Auslastung uvm.) lässt sich für jedes Bauteil genau bestimmen, wann es getauscht oder gewartet werden muss. Das Ideale Zeitfenster für die Wartung kann so besser geplant werden. Diese sehr zielgenaue Art der Wartung bietet viele Vorteile gegenüber umfangreichen Wartungsarbeiten.

Um Wartungen durchzuführen müssen Produktionen nicht mehr über Wochen abgestellt werden!

Membranventile, Dichtungen, usw. müssen nicht pauschal nach Anlagen-Hersteller Richtlinien getauscht werden. In Abhängig von den Umgebungsbedingungen wird von COMAPSOFT zielgenau auf einen Wechsel hingewiesen, sobald der optimale Zeitpunkt dafür gekommen ist.

Sollten unnormale Abweichungen auftreten, werden diese ebenfalls erkannt, bzw. können dokumentiert werden. Somit ist es möglich, alle betroffenen Bauteile in der Anlage rasch zu überprüfen und punktgenau zu reagieren.

SCHRITTWEISE INTEGRATION VON BESTANDSANLAGEN

Bestandsanlagen weisen oftmals lückenhafte oder fehlerhafte Dokumentationen und Stücklisten auf. Durch COMAPSOFT ist es im ersten Schritt nicht notwendig, die gesamte Anlage nachzudokumentieren. Dies kann in kleinen Schritten erfolgen. Mit jeder Wartung, und jedem Austausch eines Bauteiles wird die Dokumentation kompletter. Diese Schrittweise Umstellung ist zeit- und kostensparend.

JETZT TESTVERSION ANFORDERN